ALTE VERSION: Diese Einzelseite wird gerade überarbeitet. Bitte entschuldigen Sie, falls es zu Problemen kommen könnte.

altes Design

Tanzen in Ulm Ulm
16 Tänzer online
Charleston

Der Charleston (auch: 20s Charleston) ist einer der klassichen Tänze anfang des 20. Jahrhunderts und nach der Stadt Charleston in South Carolina benannt.

Obwohl der Tanz ursprünglich von Afroamerikanern entwickelt wurde, konnte er sich in den USA schnell als „weißer“ Gesellschaftstanz etablieren. Er wird eng verbunden mit Flappern und Speakeasy-Lokalen. Dort tanzten Frauen, alleine oder zusammen, um sich über die Alkoholprohibition der USA zu mokieren. Dies führte dazu, dass der Tanz im Allgemeinen als provokativ und unsittlich galt.

Der Charleston ist dabei ein extrem schneller Tanz, bei 50–75 Takten pro Minute ist schon etwas Übung geboten. Ein Wiener Walzer hat bis zu 60, was schon schnell ist. Gewöhnliche Tänze bewegen sich bei 30–50 Takten pro Minute. Grundlage für diesen Tanz sind isolierte Bewegungen. Das bedeutet, dass man in der Lage ist, einzelne Körperteile, z. B. Arme und Beine, getrennt voneinander bewegen zu können. Rudern mit den Armen und X/O-Kombinationen mit den Beinen sind typisch für den Charleston.

Der Lindy Hop, ein wichtiger Swingtanz der 1930er und 1940er Jahre, hat viele Elemente des Charleston übernommen. Eine geringfügig abgeänderte Tanzform des Charleston wurde in den 30ern und 40ern zu Swing Jazz getanzt. Sie hat viele Namen, am bekanntesten: Lindy Charleston, Savoy Charleston, 30s oder 40s Charleston und Swing(ing) Charleston.

Charleston Tanzschule und Tanzkurs in Ulm
Charleston Figuren mehr Tanzfiguren

Das Ehepaar Ernst und Helga Fern brachten in den 1965er Jahren den Fernsehzuschauern im WDR und der ARD das Tanzen in Ihrer bekannten und beliebten Sendung "Gestatten Sie?" bei. Bekannt wurde er darin vor allem mit seinen bekannten Aussprüchen: „Vielleicht wollen Sie das gleich einmal mitmachen! Bitte mal die Tanzhaltung!“.

Grundschritt, Vor-zurück, Promenade
Charleston Nachrichten
Ehingen tanzt
Der Charleston ist der amerikanische Gesellschaftstanz der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts. In Deutschland, in Europa wurde er 1925 durch Josephine Baker bekannt. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr hatten Hobbytänzer und -tänzerinnen die ...
Fed Cup in Stuttgart: Heimspiel für Metzingens große Kämpfernatur
Beim Premierturnier in Charleston trumpfte die studierte Psychologin mächtig auf. Erst rang sie in ihrem Erstrundenmatch die Nummer zwei der Ukraine, Lesia Tsurenko (WTA 43), nieder. Dann bezwang die 1,68 m große Rechtshänderin Venus Willimas in ...
Faschingsball in Ulm: Extraterrestrisch, morgenländisch und fruchtig süß
Januar in Ulm gemischt wurde. Schon die Einladung der Kreisgruppe Ulm zu ihrem Faschingsball mit Einlass um 18.18 Uhr und Beginn um 19.19 Uhr ließ alle schmunzeln und weckte in uns die Lust auf einen fröhlichen und lustigen Faschingsball. Die bunten ...
Ohne Andrea Petkovic für Deutschland
Die Metzingerin hatte erst vor wenigen Tagen die Nummer zwei der Ukraine, Lesia Tsurenka (43), in einem umkämpften Erstrundenmatch in Charleston, niedergekämpft. Damit empfahl sie sich für ein erneutes Einzel-Duell. Und auch Kerber hatte jüngst ...
Siegemund im Achtelfinale - Petkovic und Barthel raus

Beck als dritte deutsche Spielerin in Charleston raus

Deaths Summary for Tuesday, June 27, 2017
CLARKE, Joy Davis, 75, of Mount Pleasant, a retired training specialist, died Monday. Arrangements by McAlister-Smith's Mount Pleasant Chapel. HEYWARD, Lawrence Jr., 56, of Charleston died Monday. Arrangements by Murray's Mortuary of North ...
Hexen, Maya-Krieger und Clowns
Mit ihren Programm „Vorhang auf, Bühne frei“ entführten Garde und das Prinzenpaar Andrea und Christoph das Publikum in die 20er – mit Charleston und Canan. ANZEIGE. Als erste zogen die Jüngsten der Aichacher Faschingsgesellschaft Paartalia alle ...
Jazz Artist Rondi Charleston to perform at ULM Jan. 24
Motéma Music recording artist, Rondi Charleston, is an award-winning jazz singer, lyricist, and composer whose work has appeared in film, TV and on stage throughout the U.S. and Europe. Her most recent album, Signs of Life, climbed the Jazz Week charts ...
Weltmeister-Ambitionen auf einem Rad
Nun streben Jenny Rueß und Ramona Lezius mit ihrer Kür „Fire And Ice“ sowie Damiela Fischer und Selina Kögel mit ihrer Charleston-Formation erneut nach höheren Ehren, ebenso die Wettkampfmannschaft unter dem Motto „Ägypten“. Verkleidet als ...